Sunnyguide bietet Informationen und Top-Angebote sowie günstige Preise für Lastminute, Pauschalreisen, Flüge, Hotels, Wellness. Informieren Sie sich über Ihr Reiseziel und wählen Sie gegebenenfalls ein alternatives Urlaubsziel. Informieren Sie sich bevor Sie buchen. Unsere Angebotsdatenbank an Lastminute und Pauschalreisen wird stündlich aktualisiert. Sollte einmal kein Angebot zu Ihrem gewünschten Reisezeitraum vorhanden sein, geben wir Ihnen automatisch alternative Reiseziele vor. Beste Preise durch stündliche Abfrage von über 100 Reiseveranstalter, 750 Airlines, 100.000 Hotels und 100.000 Ferienhäuser weltweit, garantieren Ihnen die günstigsten Angebote für Lastminute und Pauschalreisen.
 Kanarische Inseln, die Karibik Europas!

Schon seit Beginn der Schifffahrt zählt der Kanarische Archipel als Ausgangspunkt und wichtiger Stützpunkt für Wasser- und Nahrungsaufnahme der Weltumsegler und Eroberer. Grosse Seefahrer wie Christoph Kolumbus - bei seiner Fahrt zur Entdeckung Amerikas - und viele andere, haben die gastfreundlichen Inseln als Anlaufpunkt für ihre Abenteuer genutzt. Die Kanarischen Inseln waren den Phöniziern sowie den Römern - die diese Region übrigens zu Recht den Namen "Insel der Glückseligen" gaben - bekannt, und nach einer etwas ruhigeren Zeit aus der es keine Aufzeichnungen gibt, wurde die Region im 11. Jahrhundert durch die Araber wiederentdeckt. Für alle grossen Seefahrernationen, wie Spanien, Portugal oder England, waren diese Inseln in Folge ein hart umkämpfter sowie umstrittener, strategischer Punkt, was sich in der bewegten Geschichte bis Anfang de 20. Jahrhunderts wiederspiegelt.

Heute verfügen diese Inseln über ein hervorragend ausgebautes Netz von Sporthäfen deren Anlagestellen jedem Anspruch der Segler und Yachtbesitzer gerecht werden. An dieser Stelle sollte erwähnt werden, dass diese Zone durch die ständigen Passatwinde eine Herausforderung für jeden Segler ist und die Yachtbesitzer neben dem "High Society Life" hervorragende Voraussetzungen für das Hochseefischen vorfinden. Dem Wassersportler stehen auf den einzelnen Inseln nicht nur ein traumhaftes Klima, das mit seinen zirka 345 Sonnentagen zu den besten der Welt zählt, sondern auch herrliche Buchten mit kristallklarem Wasser, Strände aus feinem, schwarzen Vulkansand bis hin zum goldfarbigen oder sogar weissen Sand zur Verfügung.


 

Der Kanarische Archipel verfügt über eine Vielzahl von Häfen und Ankerplätzen, deren Wesentlichste im nachstehenden Informationskasten zusammengefasst sind. Allein die fünfzehn Sport- und Yachthäfen stellen einen grossen Anteil der, den Segel- und Wassersportlern sowie Yachtbesitzern, zur Verfügung stehenden Häfen.

Weisse Strände, Palmen und die ganzjährige Bademöglichkeit, halten nicht nur jeden Vergleich zur Karibik stand, sondern auch die Nähe zu Europa, die Zugehörigkeit zur Europäischen Union und die hervorragende medizinische Versorgung sind wesentliche Vorteile des Archipels. Zudem verfügen die Kanaren mit dem multilingualen Service 1-1-2 über das modernste und effizientste Sicherheitssystem zu Wasser, zu Lande und in der Luft. Besonderheiten der Karibik, wie der tägliche Regen am Nachmittag, oder Naturkatastrophen wie Seebeben und Hurrikans treten auf den Kanarischen Inseln nicht auf. Hier spürt man das Leben, die Gastfreundschaftlichkeit der Einwohner, den Verlauf der Geschichte und den Frieden der Natur, der die Insel umgibt.


 

Quelle: Report Tenerife